Move to natural

Kunststoff direkt auf der Haut? Wir glauben, dass es einen besseren Weg gibt und die Natur die Lösungen bietet. Spüre den Komfort verantwortungsvoll beschaffter Naturfasern.

Naturbotschafter

Lerne die inspirierenden Persönlichkeiten an der Spitze des Wandels kennen. Die Verfechter von natürlichen Lösungen. In der Saison FS20 machen unsere Naturbotschafter darauf aufmerksam, welche Auswirkungen unsere Kleidungskäufe auf die Umwelt haben, und wie sich jeder und jede dem Wandel zu natürlichen Lösungen anschließen kann.

#movetonatural

Plastikfreien Juli

Der plastikfreie Juli ist eine Gelegenheit, uns darüber Gedanken zu machen, was wir ändern können, um die Umweltbelastung zu reduzieren und neue positive Gewohnheiten zu entwickeln. Rebecca Prince-Ruiz, Gründerin des plastikfreien Julis, berichtet über ihren Weg zu einem plastikfreien Leben und gibt Tipps.

Rebecca
Prince-Ruiz

Geschäftsführerin des plastikfreien Julis

Rebecca rief den ersten plastikfreien Juli im Jahr 2011 mit einem kleinen Team in Australien ins Leben. Mittlerweile ist es eine globale Bewegung, an der jedes Jahr 250 Millionen Menschen teilnehmen. Sie war 25 Jahre in der Umwelt- und Abfallwirtschaft tätig und engagiert sich leidenschaftlich für eine Welt ohne Plastikmüll.

Weiterlesen

Unser Weg zu einem Leben ohne Plastik

Anlässlich des plastikfreien Julis suchen und teilen wir fortlaufend Wege, wie wir zu einem natürlicheren Lebensstil wechseln können. Was gut werden soll, braucht bekanntlich seine Zeit. Jedoch sind wir von den jüngsten plastikfreien Initiativen in unserem Leben begeistert.

Nachhaltiger
Versand

Unsere neuen Einzelhandelsgeschäfte sind ein Ort für umweltschonendes Leben, z. B. kannst du dir ein Getränk aus einer unserer Keramiktassen holen oder an unseren Wasserstellen nachfüllen.

Lerne unsere
Mannequins kennen

Mit dem neuesten Recyclingpapier und ohne Kleb- oder Giftstoffe hergestellt ersetzen Pappmaché-Mannequins in unseren neuen Läden Plastik-Schaufensterpuppen.

Fortschrittliche
Verpackungen

Dieses Jahr haben wir umweltschonende Verpackungen eingeführt, die keine negativen Auswirkungen auf Meereslebewesen haben und keine Giftstoffe enthalten.

Natürliche
Etiketten

Ab unserer Herbst/Winter 19 Kollektion bestehen unsere Anhängeetiketten aus natürlicher, ungestrichener Pappe, die aus erneuerbaren Quellen stammt, und werden ohne Plastik befestigt.

Die Challenge
geht los

Am Hauptsitz von icebreaker fordern wir uns gegenseitig dazu heraus, welches Team am längsten ohne die Verwendung von Plastik auskommt. Wie viele Tage schaffst du es?

transparency
report

Dich interessiert, inwiefern wir natürliche Alternativen wählen und die Bewegung zu einem natürlicheren Lebensstil vorantreiben?
Erfahre mehr in unserem Transparency Report.

Entdecke unsere natürlichen Alternativen

Entdecke 100% Naturfasern Transparency report

Unser Weg zu einem Leben ohne Plastik

Anlässlich des plastikfreien Julis suchen und teilen wir fortlaufend Wege, wie wir zu einem natürlicheren Lebensstil wechseln können. Was gut werden soll, braucht bekanntlich seine Zeit. Jedoch sind wir von den jüngsten plastikfreien Initiativen in unserem Leben begeistert.

Nachhaltiger
Versand

Unsere neuen Einzelhandelsgeschäfte sind ein Ort für umweltschonendes Leben, z. B. kannst du dir ein Getränk aus einer unserer Keramiktassen holen oder an unseren Wasserstellen nachfüllen.

Lerne unsere Mannequins kennen

Mit dem neuesten Recyclingpapier und ohne Kleb- oder Giftstoffe hergestellt ersetzen Pappmaché-Mannequins in unseren neuen Läden Plastik-Schaufensterpuppen.

Fortschrittliche
Verpackungen

Dieses Jahr haben wir umweltschonende Verpackungen eingeführt, die keine negativen Auswirkungen auf Meereslebewesen haben und keine Giftstoffe enthalten.

Natürliche
Etiketten

Ab unserer Herbst/Winter 19 Kollektion bestehen unsere Anhängeetiketten aus natürlicher, ungestrichener Pappe, die aus erneuerbaren Quellen stammt, und werden ohne Plastik befestigt.

Die Challenge
geht los

Am Hauptsitz von icebreaker fordern wir uns gegenseitig dazu heraus, welches Team am längsten ohne die Verwendung von Plastik auskommt. Wie viele Tage schaffst du es?

transparency
report

Dich interessiert, inwiefern wir natürliche Alternativen wählen und die Bewegung zu einem natürlicheren Lebensstil vorantreiben? Erfahre mehr in unserem Transparency Report.

Entdecke unsere natürlichen Alternativen

Entdecke 100% Naturfasern Transparency report

Teile deinen Move to natural

Mache ein Selbstporträt, wenn du in deinem Element bist und Naturfasern trägst und tagge uns @icebreakernz. Jeden Tag veröffentlichen wir unsere Favoriten auf unserem Feed.

#movetonatural

„Ganz einfach das beste Aktiv-T-Shirt, das ich je getragen habe.“
cool-liteTM Motion Seamless

„Mein Oberkörper blieb kühl. Das Sphere hat jede Schweißperle von der Haut weggezogen.“
cool-liteTM Sphere

„Ein großartiges Shirt aus jeder Perspektive.“
tech lite

Sei inspiriert

Unsere Vortragsreihe beleuchtet die Auswirkungen von Bekleidung auf die Umwelt, und was wir alle tun können, um in unserem Leben etwas zu verändern.

Welche Lösungen kann die Natur bieten?

Moderiert von Lucy Siegle, Ethikjournalistin, The Guardian

JUNI 2019

Wir wissen, dass die Dinge so nicht mehr funktionieren. In London sucht unsere Expertenrunde nach natürlichen Lösungen für die Herausforderungen unseres modernen Lebensstils.

Wie können wir die Wende herbeiführen?

Moderiert von Claudia Muller, EXPEDITION MARKETING MANAGER, THE VORTEX SWIM

SEPT 2019

Was kann jeder Einzelne tun, um unsere Umweltbelastung zu reduzieren? Unsere Vortragsreihe kommt nach München, um Lösungen für Bekleidungsmarken und Verbraucher zu erörtern.

Was ist wirklich in meiner Kleidung?

Moderiert von Clare Press, Nachhaltigkeitsredakteurin bei Vogue

OKT 2019

In Sydney erörtert unsere Expertenrunde, was sich wirklich in Kleidung befindet, und wie Verbraucher, Industrie und Regierung zusammenarbeiten können, um bessere Entscheidungen für unseren Planeten zu treffen.

Die globale Bewegung für natürliche Alternativen

Wrap up panel

JAN 2020

Auf der ganzen Welt werden sich die Menschen über die Auswirkungen der Modeindustrie auf die Umwelt bewusst. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, die Art, wie Menschen über ihre Kleidung denken, zu ändern Mikrofasern von Textilien sind eine unsichtbare Bedrohung für unsere Erde. Die Antwort? Move to natural.

„Wenn es um die Verwendung von Einwegplastik, die Art der Kleidung, die wir kaufen, oder die Unterstützung alternativer Lösungen in unserem Alltag geht, können wir alle bessere Entscheidungen treffen.“

Ben Lecomte